"Menschen rennen panisch auf die Straße: Zwei Erdbeben erschüttern griechische Ferieninsel.", berichteten deutsche Tageszeitungen in ihren Ausgaben vom 01.09.2022.


Es waren sogar drei Beben (4,7, 5,2 und 4,5 R), die am 31.08.2022 zehn Kilometer südlich der Insel gemessen wurden.


Samos liegt in einer seismisch aktiven Zone. Das wissen wir. Deshalb sind unsere Gebäude, unsere Häuser, Studios und Hotels statisch auf diese Extremereignisse konstruiert. Bei dem schweren Erdbeben vom 30. Oktober 2020 mit einer Magnitude von 7,0 ist kaum ein modernes Gebäude auf unserer Insel zu Schaden gekommen. Nur ältere, meist unbewohnte Häuser wurden beschädigt und mussten teilweise abgerissen werden.


Wir geraten nicht gleich in Panik, wenn es bei uns mal wieder wackelt. Und unsere vielen lieben Feriengäste auch nicht. Die genießen lieber mit uns einen entspannten samiotischen Spätsommer - καλό φθινόπωρο.

Wanderung zu den Potami-Wasserfällen

Wo die Nymphen murmeln

Weiterlesen …

Ferienhäuser / Pythagorion

Im wuseligen und hektischen Pythagorion gibt es noch einige Oasen der Ruhe.

Weiterlesen …

το κέντρο / Kontaika

Gerade jetzt ist es wichtig Konteika zu besuchen.

Weiterlesen …

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.